Microsoft Azure Enterprise Data Analyst - DP-500T00

  • Treuepunkte: 4000
  • Hersteller-ID: DP-500T00
  • Examen-ID: DP-500
  • ETC-Seminar-ID: DP-500T00
  • Sprache: Deutsch

Beschreibung

In diesem Kurs werden Methoden und Praktiken zur Durchführung erweiterter Datenanalysen im großen Stil behandelt. Die Kursteilnehmer bauen auf vorhandenen Analyseerfahrungen auf und lernen, eine Datenanalyseumgebung zu implementieren und zu verwalten, Daten abzufragen und zu transformieren, Datenmodelle zu implementieren und zu verwalten sowie Daten zu untersuchen und zu visualisieren. In diesem Kurs verwenden die Kursteilnehmer Microsoft Purview, Azure Synapse Analytics und Power BI, um Analyselösungen zu erstellen.

Erworbene Qualifikationen
  • Implementieren und Verwalten einer Datenanalyseumgebung
  • Abfragen und Transformieren von Daten
  • Implementieren und Verwalten von Datenmodellen
  • Untersuchen und Visualisieren von Daten

expand_more chevron_right Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an:
  • Die Kandidaten für diesen Kurs sollten über Fachkenntnisse in der Konzeption, Erstellung und Bereitstellung von Datenanalyselösungen im Unternehmensmaßstab verfügen.
  • Insbesondere sollten die Kandidaten über fortgeschrittene Power BI-Kenntnisse verfügen, einschließlich der Verwaltung von Daten-Repositories und der Datenverarbeitung in der Cloud und vor Ort, zusammen mit der Verwendung von Power Query und Data Analysis Expressions (DAX).
  • Sie sollten auch mit der Nutzung von Daten aus Azure Synapse Analytics vertraut sein und Erfahrung mit der Abfrage relationaler Datenbanken, der Analyse von Daten mithilfe von Transact-SQL (T-SQL) und der Visualisierung von Daten haben.

    expand_more chevron_right Vorkenntnisse

    Für dieses Seminar werden folgende Vorkenntnisse empfohlen:
    Grundlegende Kenntnisse der wichtigsten Datenkonzepte und deren Implementierung mit Azure-Datendiensten. Weitere Informationen finden Sie unter Azure Data Fundamentals.
    Erfahrung im Entwerfen und Erstellen von skalierbaren Datenmodellen, Bereinigen und Umwandeln von Daten und Aktivieren von fortgeschrittenen Analysefunktionen, die einen sinnvollen Geschäftswert mit Microsoft Power BI bieten. Weitere Informationen finden Sie unter Power BI Data Analyst.

    expand_more chevron_right Detail-Inhalte

    Modul 1: Einführung in die Datenanalyse in Azure
    In diesem Modul werden die wichtigsten Konzepte der Datenanalyse untersucht, einschließlich Analysetypen, Daten und Speicher. Die Kursteilnehmer erkunden den Analyseprozess und die Tools, die zur Gewinnung von Erkenntnissen eingesetzt werden, und lernen die Aufgaben eines Unternehmensdatenanalysten sowie die verfügbaren Tools zur Erstellung skalierbarer Lösungen kennen.

    Lektionen
    • Erkunden der Azure-Datendienste für moderne Analysen
    • Grundlegendes zu Konzepten der Datenanalyse
    • Erkunden der Datenanalyse im großen Stil
    • Nach Abschluss dieses Moduls werden die Teilnehmer in der Lage sein:
    • Beschreiben der Arten von Datenanalysen
    • Grundlegendes zum Datenanalyseprozess
    • Definieren von Datenauftragsrollen in Analysen
    • Grundlegendes zu Tools für die Skalierung von Analyselösungen

    Modul 2: Steuern von Daten in einem Unternehmen
    Dieses Modul untersucht die Rolle eines Unternehmensdatenanalysten in der Organisationsdatengovernance. Die Kursteilnehmer lernen die Verwendung von Microsoft Purview kennen, um Datenressourcen zu registrieren und zu katalogisieren, um vertrauenswürdige Ressourcen für die Berichterstellung zu ermitteln und um eine Power BI-Umgebung zu scannen.

    Lektionen
    • Einführung in Microsoft Purview
    • Erkunden vertrauenswürdiger Daten mit Microsoft Purview
    • Katalogdatenartefakte mithilfe von Microsoft Purview
    • Verwalten von Power BI-Artefakten mithilfe von Microsoft Purview
    • Nach Abschluss dieses Moduls werden die Teilnehmer in der Lage sein:
    • Durchsuchen, Suchen nach und Verwalten von Datenkatalogressourcen.
    • Verwenden von Datenkatalogressourcen mit Power BI.
    • Verwenden von Microsoft Purview in Azure Synapse Studio
    • Registrieren und Scannen einer Power BI-Umgebung mithilfe von Microsoft Purview.

    Modul 3: Modellieren, Abfragen und Erkunden von Daten in Azure Synapse
    Dieses Modul untersucht die Verwendung von Azure Synapse Analytics für explorative Datenanalysen. Die Kursteilnehmer lernen die Möglichkeiten von Azure Synapse Analytics kennen, einschließlich der Grundlagen des Data Warehouse-Entwurfs, der Abfrage von Daten mit T-SQL und der Untersuchung von Daten mit Spark Notebooks.

    Lektionen
    • Einführung in Azure Synapse Analytics
    • Implementieren des Sternschemaentwurfs und Abfragen relationaler Daten in Azure
    • Analysieren von Daten mit einem serverlosen SQL-Pool in Azure Synapse Analytics
    • Optimieren des Data Warehouse-Abfrageentwurfs
    • Analysieren von Daten mit einem Spark-Pool in Azure Synapse Analytics

    Modul 4: Vorbereiten von Daten für tabellarische Modelle in Power BI
    Dieses Modul untersucht die grundlegenden Elemente der Vorbereitung von Daten für skalierbare Analyselösungen mit Power BI. Die Kursteilnehmer lernen Modellframeworks, Überlegungen zum Aufbau skalierbarer Datenmodelle, Power Query-Optimierungstechniken und die Implementierung von Power BI-Dataflows kennen.

    Lektionen
    • Auswählen eines Power BI-Modellframeworks
    • Verstehen der Skalierbarkeit in Power BI
    • Optimieren von Power Query für skalierbare Lösungen
    • Erstellen und Verwalten von skalierbaren Power BI-Dataflows

    Modul 5: Entwerfen und Erstellen skalierbarer tabellarischer Modelle
    Dieses Modul untersucht die kritischen zugrunde liegenden Aspekte der tabellarischen Modellierung für das Erstellen von Power BI-Modellen, die skaliert werden können. Die Kursteilnehmer erfahren mehr über Modellbeziehungen und Modellsicherheit, arbeiten mit direkten Abfragen und verwenden Berechnungsgruppen.

    Lektionen
    • Erstellen von Power BI-Modellbeziehungen
    • Erzwingen von Modellsicherheit
    • Implementieren von DirectQuery
    • Erstellen von Berechnungsgruppen

    Modul 6: Optimieren von tabellarischen Modellen im Unternehmensformat
    Dieses Modul behandelt wichtige Aspekte der Leistungsoptimierung mithilfe von großformatigen Daten. Die Kursteilnehmer erkunden die Optimierung mit Synapse, Power BI und externen Tools.

    Lektionen
    • Optimieren der Leistung mithilfe von Synapse und Power BI
    • Verbessern der Abfrageleistung mit Hybridtabellen, dualem Speichermodus und Aggregationen
    • Verwenden von Tools zum Optimieren der Power BI-Leistung

    Modul 7: Implementieren erweiterter Datenvisualisierungstechniken mithilfe von Power BI
    Dieses Modul untersucht Datenvisualisierungskonzepte einschließlich Barrierefreiheit, Anpassung von Kerndatenmodellen, Echtzeitdatenvisualisierung und Erstellung paginierter Berichte.

    Lektionen
    • Grundlegendes zu erweiterten Datenvisualisierungskonzepten
    • Anpassen von Kerndatenmodellen
    • Überwachen von Daten in Echtzeit mit Power BI
    • Erstellen und Verteilen von paginierten Berichten im Power BI-Berichts-Generator

    Modul 8: Implementieren und Verwalten einer Analyseumgebung
    In diesem Modul werden wichtige Überlegungen zur Implementierung und Verwaltung von Power BI erläutert. Die Kursteilnehmer verstehen wichtige Empfehlungen für die Verwaltung und Überwachung von Power BI, einschließlich Konfiguration und Verwaltung von Power BI-Kapazitäten.

    Lektionen
    • Empfehlen der Power BI-Verwaltungseinstellungen
    • Empfehlen einer Überwachungs- und Überprüfungslösung für eine Datenanalyseumgebung
    • Konfigurieren und Verwalten der Power BI-Kapazität
    • Einrichten einer Datenzugriffsinfrastruktur in Power BI

    Modul 9: Verwalten des Lebenszyklus der Analyseentwicklung
    In diesem Modul werden Überlegungen zur Bereitstellung, Quellcodeverwaltung und Anwendungslebenszyklusverwaltung von Analyselösungen erläutert. Die Kursteilnehmer verstehen, welche Empfehlungen auszusprechen sind und sind in der Lage, automatisierte und wiederverwendbare Power BI-Ressourcen bereitzustellen und zu verwalten.

    Lektionen
    • Empfehlen einer Bereitstellungsstrategie für Power BI-Ressourcen
    • Empfehlen einer Quellcodeverwaltungsstrategie für Power BI-Ressourcen
    • Durchführen der Auswirkungsanalyse von Downsatreamabhängigkeiten von Dataflows und Datasets
    • Empfehlen von Automatisierungslösungen für den Lebenszyklus der Analyseentwicklung, einschließlich der Power BI-REST-API
    • Bereitstellen und Verwalten von Datasets mithilfe des XMLA-Endpunkts
    • Bereitstellen wiederverwendbarer Ressourcen

    Modul 10: Integrieren einer Analyseplattform in eine vorhandene IT-Infrastruktur
    Dieses Modul untersucht die Integration einer Power BI-Analyselösung in vorhandene Azure-Infrastruktur. Die Kursteilnehmer verstehen Power BI-Mandanten- und Arbeitsbereichskonfigurationen sowie Überlegungen zur Power BI-Bereitstellung in einer Organisation.

    Lektionen
    • Empfehlen und Konfigurieren eines Power BI-Mandanten oder -Arbeitsbereichs
    • Identifizieren von Anforderungen für eine Lösung, einschließlich Features, Leistung und Lizenzierungsstrategie
    • Integrieren eines vorhandenen Power BI-Arbeitsbereichs in Azure Synapse Analytics
    • expand_more chevron_right event_available 16.01.-19.01.2023 16.01.2023 Seminarzeitentimer4 Tage roomVirtual-Training (VILT)
      • expand_more chevron_right Virtual Classroom 2.120,00
        • Live Online Training im virtuellen Klassenraum
        • Live Vortrag inkl. Interaktion mit dem/der Trainer*in
        • Seminarunterlagen, Teamwork, Labs
        • Keine hohen Hardware Anforderungen, dennoch Zugriff auf die gewohnte professionelle Übungsumgebung
        • keine Anfahrt ins Seminarzentrum notwendig
    • expand_more chevron_right event_available 24.04.-27.04.2023 24.04.2023 Seminarzeitentimer4 Tage roomVirtual-Training (VILT)
      • expand_more chevron_right Virtual Classroom 2.120,00
        • Live Online Training im virtuellen Klassenraum
        • Live Vortrag inkl. Interaktion mit dem/der Trainer*in
        • Seminarunterlagen, Teamwork, Labs
        • Keine hohen Hardware Anforderungen, dennoch Zugriff auf die gewohnte professionelle Übungsumgebung
        • keine Anfahrt ins Seminarzentrum notwendig
    • expand_more chevron_right event_available 03.07.-06.07.2023 03.07.2023 Seminarzeitentimer4 Tage roomVirtual-Training (VILT)
      • expand_more chevron_right Virtual Classroom 2.120,00
        • Live Online Training im virtuellen Klassenraum
        • Live Vortrag inkl. Interaktion mit dem/der Trainer*in
        • Seminarunterlagen, Teamwork, Labs
        • Keine hohen Hardware Anforderungen, dennoch Zugriff auf die gewohnte professionelle Übungsumgebung
        • keine Anfahrt ins Seminarzentrum notwendig
    • expand_more chevron_right event_available 04.09.-07.09.2023 04.09.2023 Seminarzeitentimer4 Tage roomVirtual-Training (VILT)
      • expand_more chevron_right Virtual Classroom 2.120,00
        • Live Online Training im virtuellen Klassenraum
        • Live Vortrag inkl. Interaktion mit dem/der Trainer*in
        • Seminarunterlagen, Teamwork, Labs
        • Keine hohen Hardware Anforderungen, dennoch Zugriff auf die gewohnte professionelle Übungsumgebung
        • keine Anfahrt ins Seminarzentrum notwendig
    • expand_more chevron_right event_available 13.11.-16.11.2023 13.11.2023 Seminarzeitentimer4 Tage roomVirtual-Training (VILT) Als Live-Stream verfügbaronline_predictionLive-Stream
      • expand_more chevron_right ETC Classroom - im Seminarzentrum 2.120,00
        • Ihr ILT Seminar (Instructor Led Training)
        • Seminarunterlagen, Teamwork, Labs
        • Verpflegung vorort
        • Seminar-Services
      • expand_more chevron_right ETC>Live - Virtual Classroom 2.120,00
        • Online Training – aber live beim Seminar dabei
        • Keine Anfahrt ins Seminarzentrum notwendig
        • ETC>Live  Support und Hotline
        • ETC-Services

         

    Ähnliche Seminare