Microsoft Power Platform Developer - PL-400T00

Beschreibung

Mithilfe von Microsoft Power Platform können Organisationen ihre Abläufe optimieren, indem sie Geschäftsaufgaben und -prozesse vereinfachen, automatisieren und transformieren. In diesem Kurs erfahren sie Kursteilnehmer, wie Sie Power Apps erstellen, Abläufe automatisieren und die Plattform erweitern, um Geschäftsanforderungen zu erfüllen und komplexe Geschäftsprobleme zu lösen.

Erworbene Qualifikationen
  • Erstellen eines technischen Entwurfs
  • Konfigurieren von Common Data Service
  • Erstellen und Konfigurieren von Power Apps
  • Konfigurieren der Automatisierung von Geschäftsprozessen
  • Erweitern der Benutzererfahrung
  • Erweitern der Plattform
  • Entwickeln von Integrationen

error_outline Wichtige Information

Dieses Seminar behandelt prüfungsrelevante Themen zum Exam PL-400: Microsoft Power Platform Developer

expand_more chevron_right Zielgruppe

  • Kandidaten für diesen Kurs entwerfen, entwickeln und schützen Power Platform-Lösungen und kümmern sich um die Behandlung entsprechender Probleme. Die Kandidaten implementieren die Komponenten einer Lösung, zu denen Anwendungserweiterungen, individuelle Benutzererlebnisse, Systemintegrationen, Datenkonvertierungen, benutzerdefinierte Prozessautomatisierung und benutzerdefinierte Visualisierungen gehören.
  • Den Kandidaten werden praktische Kenntnisse zu Power Platform-Diensten vermittelt – einschließlich eines umfassenden Verständnisses der Funktionen, Grenzen und Einschränkungen.
  • Kandidaten müssen über Entwicklungserfahrung in folgenden Bereichen verfügen: JavaScript, JSON, TypeScript, C#, HTML, .NET, Microsoft Azure, Microsoft 365, RESTful Web Services, ASP.NET und Power BI.

    expand_more chevron_right Vorkenntnisse

    • Kandidaten müssen über Power Platfom-Grundkenntnisse verfügen.
    • Die Kandidaten müssen über Entwicklungserfahrung in folgenden Bereichen verfügen: JavaScript, JSON, TypeScript, C#, HTML, .NET, Microsoft Azure, Microsoft 365, RESTful Web Services, ASP.NET und Power BI.

    expand_more chevron_right Detail-Inhalte

    Erste Schritte mit modellgesteuerten Apps in Power Apps
    • Einführung in modellgesteuerte Apps
    • Komponenten modellgesteuerter Apps
    • Modellgesteuerte Apps entwerfen
    • Geschäftsprozessflows integrieren
    Tabellen in Dataverse verwalten
    • Tabellen und Tabellentypen in Dataverse identifizieren
    • Eine benutzerdefinierte Tabelle erstellen
    • Anhänge innerhalb einer Tabelle aktivieren
    • Lizenzanforderungen für jeden Tabellentyp
    Spalten in einer Tabelle in Dataverse erstellen und verwalten
    • Spalten in Microsoft Dataverse definieren
    • Spaltentypen in Microsoft Dataverse
    • Eine Spalte einer Tabelle hinzufügen
    • Die Spalte „Primärer Name“ erstellen
    • Einschränkungen, die für Spalten in einer Tabelle gelten
    • Ein Spalte für die automatische Nummerierung erstellen
    • Einen Alternativschlüssel erstellen
    Mit Auswahlmöglichkeiten in Dataverse arbeiten
    • Auswahlspalte festlegen
    • Spalte mit Standardauswahlmöglichkeiten
    Eine Beziehung zwischen Tabellen in Dataverse erstellen
    • Eine oder mehrere Tabellen verknüpfen – Einführung
    • Im Microsoft Dataverse verfügbare Beziehungstypen
    • Eine 1:n-Beziehung zwischen Tabellen erstellen
    • n:n-Beziehung zwischen Tabellen erstellen
    • Beziehungen bearbeiten oder löschen
    Geschäftsregeln in Dataverse definieren und erstellen
    • Festlegen von Geschäftsregeln – Einführung
    • Die Komponenten einer Geschäftsregel definieren
    • Eine Geschäftsregel erstellen
    Berechnungs- und Rollupspalten in Dataverse erstellen und definieren
    • Einführung in Rollupspalten
    • Eine Rollupspalte erstellen
    • Einführung in Berechnungsspalten
    • Eine Berechnungsspalte erstellen
    Erste Schritte mit Sicherheitsrollen in Dataverse
    • Einführung in Umgebungsrollen
    • Umgebungsrollen verstehen
    • Einen Umgebungsbenutzer hinzufügen oder deaktivieren
    • Sicherheitskonzepte in Dataverse verstehen
    • Grundlegendes zu Benutzersicherheitsrollen und Sicherheitsrollenstandards
    • Rollen überprüfen, denen ein Benutzer angehört
    • Dataverse-Teams für die Sicherheit konfigurieren
    • Dataverse-Gruppenteams für die Sicherheit konfigurieren
    Erste Schritte mit Power Apps-Canvas-Apps
    • Einführung in Power Apps
    • Power Apps-Bausteine
    • Power Apps-Apps erstellen
    • Power Apps – verwandte Technologien
    • Zusätzliche mit Power Apps verknüpfte Technologien
    • Eine Power Apps-App entwerfen
    Canvas-App in Power Apps anpassen
    • Apps durch grundlegende Anpassungen in Power Apps verbessern
    • Ein Navigationsmodell für Ihre Canvas-App erstellen
    • Bildschirmen und Steuerelemente in Power Apps erkunden
    Apps in Power Apps verwalten

    Navigation in einer Canvas-App in Power Apps
    • Grundlegendes zur Navigation
    • Die Navigations- und Zurück-Funktion
    • Übung – Navigationsfunktionen erstellen
    • Weitere Möglichkeiten, die Navigationsfunktion zu verwenden
    Die Benutzeroberfläche in einer Canvas-App in Power Apps erstellen
    • Designs verwenden, um schnell das Erscheinungsbild Ihrer App zu ändern
    • Branding eines Steuerelements
    • Symbole
    • Bilder
    • Personalisierung
    • Verwenden der Formfaktoren „Tablet“ oder „Telefon“
    Grundlegendes zu Steuerelementen in einer Canvas-App in Power Apps und deren Verwendung
    • Einführung in Steuerelemente
    • Haupteigenschaften von Steuerelementen
    • Daten mit Textsteuerelementen eingeben und anzeigen
    • Zusätzliche Steuerelemente zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit Ihrer App
    • Medien
    Ihre Power Apps-Anwendung dokumentieren und testen
    • Testpläne erstellen
    • Testen der Benutzeroberfläche
    • Leistungsoptimierung
    • Diagnose und Analyse
    • Dokumentation und Kunde
    Imperative Entwicklungsverfahren für Canvas-Apps in Power Apps verwenden
    • Imperative und deklarative Entwicklung
    • Die drei Typen von Variablen in Power Apps
    • Globale Variablen
    • Kontextbezogene Variablen
    • Sammlungen
    • Weitere Variablenkonzepte
    Formeln erstellen, die Tabellen, Datensätze und Sammlungen in einer Canvas-App in Power Apps verwenden
    • Formeln zum Verarbeiten mehrerer Datensätze
    • Mathematische Operationen in Tabellen
    • Datensätzen vereinen und trennen
    • Die ForAll-Funktion
    Benutzerdefinierte Updates in einer Power Apps-Canvas-App ausführen
    • Alternative zur Verwendung von Formularen
    • Die Funktion „Patch“ zum Erstellen und Bearbeiten von Datensätzen verwenden
    • Löschen von Datensätzen aus Datenquellen und Sammlungen
    • Die Patch-Funktion zum Aktualisieren eines Katalogs verwenden
    Tests und Leistungsprüfungen in einer Power Apps-Canvas-App durchführen
    • Die Bedeutung der Berücksichtigung der Leistung
    • Die Leistung bei Datenquellen verbessern
    • Tests und Problembehandlung für Ihre App durchführen
    Mit relationalen Daten in einer Power Apps-Canvas-App arbeiten
    • Was sind relationale Daten?
    • Mit Beziehungen in Power Apps arbeiten
    • Übung – Mit relationalen Daten arbeiten
    • Microsoft Dataverse für Apps macht Beziehungen noch einfacher
    Mit Datenquellengrenzwerten (Delegationsgrenzen) in einer Power Apps-Canvas-App arbeiten
    • Funktionen, Prädikate und Datenquellen als Delegierungsvoraussetzungen
    • Warnungen und Grenzwerte für Delegierungen sowie nicht delegierbare Funktionen
    Verbindung mit anderen Daten in einer Power Apps-Canvas-App herstellen
    • Übersicht über die verschiedenen Datenquellen
    • Mit aktionsbasierten Datenquellen arbeiten
    • Power Automate ist ein „begleitender Dienst“ für Power Apps
    Benutzerdefinierte Konnektoren in Power Apps-Canvas-Apps verwenden
    • Übersicht über benutzerdefinierte Konnektoren
    • Übersicht über den Lebenszyklus benutzerdefinierter Konnektoren
    • Postman für benutzerdefinierte Konnektoren verwenden
    Erste Schritte mit Power Automate
    • Troubleshooting für Flows
    Genehmigungsflows mit Power Automate erstellen
    • Stellen Sie Lösungen für Szenarien in der realen Welt bereit
    Einführung in Ausdrücke in Power Automate
    • Einführung in Ausdrücke
    • Erste Schritte mit Ausdrücken
    • Hinweise erleichtern die Arbeit
    • Typen von Funktionen
    • Komplexe Ausdrücke schreiben
    Einführung in Microsoft Power Platform-Entwicklerressourcen
    • Einführung in Microsoft Power Platform für Entwickler
    • Überblick über den Microsoft Dataverse und das Common Data Model
    • Power Platform mit Azure erweitern
    Entwicklertools zur Erweiterung der Microsoft Power Platform verwenden
    • Einführung in Microsoft Power Platform-Tools für Entwickler
    • Überblick über Lösungen
    • Apps mit Package Deployer bereitstellen
    Einführung in die Erweiterung der Microsoft Power Platform
    • Erweiterbarkeit der Benutzererfahrung
    • Microsoft Dataverse-Erweiterbarkeit
    • Bestimmen, wann konfiguriert und wann programmiert werden soll
    Einführung in Dataverse für Entwickler
    • Microsoft Dataverse-Erweiterbarkeitsmodell
    • Ereignisframework
    Plug-Ins erweitern
    • Einführung – Plug-Ins
    • Verwendungsszenarien für Plug-Ins
    • Benutzerdefinierte Workflowerweiterungen
    • Plug-In-Ausführungskontext
    Gemeinsame Aktionen mit dem Clientskript durchführen
    • Skripte hochladen
    • Ereignishandler
    • Kontextobjekte
    • Häufige Client-Scripting-Aufgaben
    Geschäftsprozessflüsse mit Clientskripts automatisieren
    • Einführung in die Durchführung weltweiter Geschäftsaktivitäten mit dem Client-API-Xrm-Objekt
    • Client-Scripting – Best Practices
    • Clientskript debuggen
    Erste Schritte mit dem Power Apps Component Framework
    • Einführung in das Power Apps Component Framework
    • Architektur des Power Apps Component Framework
    • Power Apps-Komponententools
    • Demo der Power Apps-Codekomponente
    Eine Power Apps-Komponente erstellen
    • Einführung in die Erstellung einer Codekomponente
    • Ein Lösungspaket für eine Codekomponente erstellen
    • Codekomponenten testen und debuggen
    Erweiterte Funktionen im Power Apps Component Framework nutzen
    • Einführung in die Verwendung von React innerhalb einer Power Apps-Komponente
    • Die Formatierungs-API in einer Power Apps-Komponente verwenden
    • Die Microsoft Dataverse-Web-API in einer Power Apps-Komponente verwenden
    • Eine Popup-Power Apps-Komponente schreiben
    Zugriff auf Dataverse in Power Apps-Portalen
    • Tabellenlisten zum Anzeigen mehrerer Microsoft Dataverse-Datensätze verwenden
    • Tabellenformulare zur Interaktion mit Microsoft Dataverse-Daten verwenden
    Power Apps-Portale erweitern
    • Portal für das Application Lifecycle Management
    • Mit Skripten erweitern
    • Erweitertes CSS5 min
    • Erweiterte clientseitige Entwicklung
    Erstellen von benutzerdefinierten Webvorlagen für Power Apps-Portale
    • Einführung in Webvorlagen für Portale
    • Webvorlagen erstellen
    • Webvorlagen als API
    Mit der Dataverse-Web-API arbeiten
    • Einführung in die Microsoft Dataverse-Web-API
    • Mit OAuth gegenüber dem Microsoft Dataverse authentifizieren
    • Mit der Microsoft Dataverse-Web-API über Postman interagieren
    • OData zur Abfrage von Daten verwenden
    • Daten mit FetchXML abfragen
    • Power Automate-Aktionen über die Web-API aufrufen
    • Die Web-API zum Imitieren eines anderen Benutzers verwenden
    • Änderungen von Entitätsdaten mit der Änderungsnachverfolgung und der Web-API nachverfolgen
    Dataverse-Azure-Lösungen integrieren
    • Übersicht über Microsoft Dataverse-Azure-Lösungen
    • Microsoft Dataverse-Daten für Azure Service Bus verfügbar machen
    • Einen Service Bus-Ereignislistener schreiben, der Microsoft Dataverse-Nachrichten nutzt
    • Microsoft Dataverse-Ereignisse mit Webhooks veröffentlichen
    • Azure-Funktion zur Verarbeitung von Microsoft Dataverse-Ereignissen schreiben

    Ähnliche Seminare