CSRD Compliance Umfassendere, strengere Vorschriften fĂŒr Berichte ab 2024

Bisher erfasste die Pflicht zur Erstellung von Nachhaltigkeitsberichten nur einen eingeschrÀnkten Kreis von Unternehmen, d.h. solche im öffentlichen Interesse mit mehr als 500 Mitarbeiter:innen und mindestens 20 Millionen Euro Bilanzsumme oder Umsatzerlösen von mindestens 40 Millionen Euro.

Ab 2024 wird die Verpflichtung zur Nachhaltigkeitsberichterstattung der Corporate Social Responsibility Directive (CSRD) demnach stufenweise ausgeweitet.

Trainings entdecken

Die CSRD im Überblick

Ab wann wird wer berichtspflichtig? Alle Infos hier im Überblick.

2024Unternehmen, die der NFRD unterliegen

Ab 2024: Berichtspflichtig sind alle EU-Unternehmen, die bereits der NFRD unterliegen, also bisher schon berichtspflichtig waren. Außerdem sind auch Nicht-EU-Unternehmen betroffen, die an EU-regulierten MĂ€rkten notiert sind und mehr als 500 Personen

2025Erweiterung an großen Unternehmen

Ab 2025: Berichtspflichtig werden Unternehmen, die 2 dieser 3 Kriterien erfĂŒllen: Über 250 BeschĂ€ftigte, ĂŒber €40 Mio Umsatz, ĂŒber €20 Mio Bilanzsumme und zusĂ€tzlich alle großen Nicht-EU-Unternehmen, die an einem EU regulierten Markt notiert sind.

2026Erweiterung an KMUs (Public Interest Entity)

Ab 2026: Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) werden ab dem GeschĂ€ftsjahr 2026 berichtspflichtig, wenn sie 2 der folgenden Kriterien erfĂŒllen: Mindestens 10 beschĂ€ftigte, Mindestens € 700.000 Umsatz, Mindestens € 350.000 Gesamtvermögen

Die Neuregelung bringt auch mit sich

  • eine Integration des Nachhaltigkeitsberichts in den Lagebericht, welcher bisher separat veröffentlicht werden konnte
  • eine verpflichtende externe PrĂŒfung der angegebenen Informationen
  • die Berichte mĂŒssen in einem einheitlichen digitalen Format verfĂŒgbar sein.

Sind Sie von CSRD betroffen?

Infografik Kriterien von Unternehmen von öffentlichem Interesse (PIEs) verglichen mit AGs und GmbHs (keine PIEs) geordnet nach den UnternehmengrĂ¶ĂŸen Groß, Mittel, Klein und Kleinst

Jetzt StartenNachhaltiger im Unternehmen

  • Nachhaltige Anwendungsentwicklung
  • Überwachung und Messung der Nachhaltigkeitsleistung
  • Compliance und Governance fĂŒr eine nachhaltige Cloud-Nutzung

Das sind nur einige Themen, die IT in den Unternehmen beitragen kann. ETC bietet Ihnen passende IT-Trainings zum Themenbereich Nachhaltigkeit.

zu den Trainings

Ihre passende ETC Trainings

Logo Microsoft Azure
2 Tage Wien Online

27.05.2024 +2
 1.505,-
Logo ITIL
2.5 Tage Wien Online

27.03.2024 +1
 1.995,-

ETC goes green

Auch ETC goes green. Uns geht es um mehr als nur das richtige MĂŒlltrennen. Wir setzen bei uns konkrete Maßnahmen um, u.a. in diesen Bereichen:

  • Umwelt
  • Bildung fĂŒr nachhaltige Entwicklung
  • Beschaffungsmanagement
  • Energie
  • MobilitĂ€t
  • Gesundheitsförderung der Mitarbeitenden
Weitere Infos