Logo RedHat

Red Hat Certified System Administrator (RHCSA) Exam

Hersteller-ID:
EX200
Examen-ID:
EX200
Trainings-ID:
EX200

Wichtige Information

Sie können Ihre Prüfung entweder zu bestimmten Terminen im ETC Classroom ablegen oder zu frei wählbaren Terminen im ETC Testcenter (Kiosk) oder remote.
Für Ihren Kiosk oder remote Termin wenden Sie sich an [email protected]
 

Inhalt des Trainings

Es handelt sich bei dieser Prüfung um eine leistungsbasierte Prüfung, was für Sie als Teilnehmer*innen bedeutet, dass Sie keine Multiple-Choice-Fragen beantworten, sondern Aufgaben an einem Live-System praktisch lösen.
Im leistungsbasierten RHCSA Exam werden Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich der Systemadministration in zahlreichen unterschiedlichen Umgebungen und Bereitstellungsszenarien getestet. Die in dieser Prüfung getesteten Fähigkeiten bilden die Grundlage für die Systemadministration aller Produkte von Red Hat. Bei der RHCSA Zertifizierung stellt der IT-Spezialist die in Red Hat Enterprise Linux Umgebungen wichtigsten Systemadministrationskenntnisse unter Beweis.

Hinweis: Sie müssen ein RHCSA sein, um eine weiterführende Red Hat Certified Engineer (RHCE®)-Zertifizierung erwerben zu können.

Verwenden Sie das kostenfreie Red Hat Preassessment Tool für Ihren Ausbildungserfolg!

Zielgruppen

  • Erfahrene Red Hat Enterprise Linux-Systemadministratoren, die ihre Kenntnisse nachweisen möchten
  • Teilnehmer*innen, die die Kurse RH124 Red Hat System Administration I und RH134 Red Hat System Administration II absolviert haben und nun die RHCSA-Zertifizierung erlangen möchten
  • Erfahrene Linux-Systemadministrator*innen, die entweder für ihren Arbeitgeber oder aufgrund einer Vorschrift (Richtlinie 8570 des Department of Defense, DoD) eine Zertifizierung benötigen
  • IT Experten, die ein RHCE-Zertifikat anstreben
  • Red Hat Certified Engineers, deren Zertifizierung abgelaufen ist oder in Kürze abläuft und die ein neues RHCE-Zertifikat erwerben möchten

Vorkenntnisse

  • Besuch der Seminare RH124 Red Hat System Administration I, RH134 Red Hat System Administration II oder alternativ das Seminar RH199 RHCSA Rapid Track Course bzw.
  • entsprechende Erfahrung als Administrator von Red Hat Enterprise Linux Systemen


Damit Sie die optimalen Kurse für sich ermitteln können, stellt Red Hat einen Online-Einstufungstest zur Verfügung.

Detail-Inhalte

Erlernen und Verwenden der wichtigsten Tools
  • Auf einen Shell Prompt zugreifen und Befehle mit der korrekten Syntax ausführen
  • Eingabe/Ausgabe-Umleitung verwenden (>, >>, |, 2> etc.)
  • grep und reguläre Ausdrücke zur Textanalyse verwenden
  • Über SSH auf Remote-Systeme zugreifen
  • Anmelden und Nutzer in Multiuser-Zielen wechseln
  • Dateien mit tar, star, gzip und bzip2 archivieren, komprimieren, entpacken und dekomprimieren
  • Textdateien erstellen und bearbeiten
  • Dateien und Verzeichnisse erstellen, löschen, kopieren und verschieben
  • Hard und Soft Links erstellen
  • Standardmäßige ugo/rwx Berechtigungen auflisten, einstellen und ändern
  • Systemdokumentation, darunter man, info und Dateien, in /usr/share/doc finden, lesen und verwenden

Erstellen einfacher Shell-Skripte
  • Code bedingt ausführen (Verwendung von: if, test, [] usw.)
  • Looping-Konstrukte (for usw.) verwenden, um Datei- und Befehlszeileneingaben zu verarbeiten
  • Skripteingaben verarbeiten ($1, $2 usw.)
  • Die Ausgabe von Shell-Befehlen innerhalb eines Skripts verarbeiten
  • Exit-Codes für Shell-Befehle verarbeiten

Ausführung laufender Systeme
  • Systeme normal starten, neu starten und herunterfahren
  • Systeme manuell in verschiedenen Zielen starten
  • Den Startprozess unterbrechen und auf ein System zugreifen
  • CPU-/speicherintensive Prozesse identifizieren und Prozesse beenden
  • Prozessplanung anpassen
  • Verwaltung von getunten Profilen
  • Systemprotokolldateien und Journals auffinden und interpretieren
  • System Journals verwalten
  • Netzwerkservices starten, anhalten und ihren Status überprüfen
  • Dateien sicher zwischen Systemen übertragen

Konfiguration von lokalem Storage
  • Partitionen auf MBR- und GPT-Datenträgern auflisten, erstellen und löschen
  • Physische Datenträger erstellen und löschen
  • Physische Datenträger zu Datenträgergruppen zuweisen
  • Logische Datenträger erstellen und löschen
  • Systeme für das Mounting von Dateisystemen beim Start per UUID (universally unique ID) oder Kennzeichnung konfigurieren
  • Neue Partitionen und logische Datenträger hinzufügen und zerstörungsfrei zu einem System verschieben

Erstellung und Konfiguration von Dateisystemen
  • vfat, ext4 und xfs Dateisysteme erstellen, mounten, unmounten und nutzen
  • Netzwerkdateisysteme mit NFS mounten und unmounten
  • Bestehende logische Datenträger erweitern
  • set-GID Verzeichnisse zwecks Kollaboration erstellen und konfigurieren
  • Festplattenkomprimierung konfigurieren
  • Layered Storage verwalten
  • Dateiberechtigungsprobleme diagnostizieren und beheben

Bereitstellung, Konfiguration und Pflege von Systemen
  • Aufgaben mit at und cron planen
  • Services starten und stoppen und für die automatische Ausführung beim Start konfigurieren
  • Systeme für das automatische Booten in verschiedene Ziele konfigurieren
  • Time Service Clients konfigurieren
  • Softwarepakte über das Red Hat Netzwerk, ein Remote Repository oder das lokale Dateisystem installieren und aktualisieren
  • Mit Paket-Modul-Streams arbeiten
  • Den Bootloader des Systems modifizieren

Grundlegende Netzwerkverwaltung
  • IPv4- und IPv6-Adressen konfigurieren
  • Host-Namensauflösung konfigurieren
  • Netzwerkservices so konfigurieren, dass sie beim Booten automatisch gestartet werden
  • Den Netzwerkzugriff per firewall-cmd/firewall beschränken

Verwaltung von Benutzern und Gruppen
  • Lokale Nutzerkonten erstellen, löschen und ändern
  • Passwörter ändern und das Passwort-Aging für lokale Nutzerkonten konfigurieren
  • Lokale Gruppen und Gruppenmitgliedschaften erstellen, löschen und ändern
  • superuser-Zugriff konfigurieren

Sicherheitsmanagement
  • Firewall-Einstellungen per firewall-cmd/firewalld konfigurieren
  • Zugriffssteuerungslisten erstellen und verwenden
  • Schlüsselbasierte Authentifizierung für SSH konfigurieren
  • Enforcing- und Permissive-Modi für SELinux konfigurieren
  • SELinux-Datei- und -Verarbeitungskontext listen und identifizieren
  • Standard-Dateikontexte wiederherstellen
  • SELinux-Systemkonfiguration mit Booleschen Einstellungen ändern
  • Wiederkehrende SELinux-Richtlinienverletzungen diagnostizieren und beheben

Verwaltung von Containern
  • Container-Images in einer Remote Registry finden und abrufen
  • Container-Images prüfen
  • Container mit Befehlen wie podman und skopeo verwalten
  • Grundlegende Container-Verwaltung durchführen, z. B. Ausführen, Starten, Stoppen und Auflisten ausgeführter Container
  • Einen Service in einem Container ausführen
  • Einen Container so konfigurieren, dass er automatisch als systemd-Service gestartet wird
  • Persistenten Storage an einen Container anhängen
Wie bei allen leistungsbasierten Red Hat Exams müssen die Konfigurationen nach einem Neustart ohne weiteres Eingreifen bestehen bleiben.

Trainings zur Vorbereitung

Downloads

Terminanfrage

Ab  530,-*

*Preis pro Teilnehmer*in ohne Zusatzoptionen, exkl. MwSt.

Sie haben Fragen?

Ihr ETC Support

Kontaktieren Sie uns!

+43 1 533 1777-99

Hidden
Hidden
Hidden
4,4

10 Bewertungen

  • 12.04.2023

    RedHat Zertifikatsumgebung könnte besser sein

    — Viktor M.

    Red Hat Certified System Administrator (RHCSA) Exam

    12.04.2023

    RedHat Zertifikatsumgebung könnte besser sein

    — Viktor M.
  • 19.07.2018

    Herausfordernd. Für Anfänger aber nicht geeignet.

    — Lucas K.

    Red Hat Certified System Administrator (RHCSA) Exam

    19.07.2018

    Herausfordernd. Für Anfänger aber nicht geeignet.

    — Lucas K.
  • 27.01.2017

    Gut Strukturiertes Exam, sollte nach dem RHCSA2 etwas Zeit dazwischen haben um das erlernte zu vertiefen.

    — .

    Red Hat Certified System Administrator (RHCSA) Exam

    27.01.2017

    Gut Strukturiertes Exam, sollte nach dem RHCSA2 etwas Zeit dazwischen haben um das erlernte zu vertiefen.

    — .
  • 19.09.2016

    Ein guter Test

    — Yosra S.

    Red Hat Certified System Administrator (RHCSA) Exam

    19.09.2016

    Ein guter Test

    — Yosra S.
  • 08.04.2016

    tricky, aber machbar!

    — Andreas B.

    Red Hat Certified System Administrator (RHCSA) Exam

    08.04.2016

    tricky, aber machbar!

    — Andreas B.
  • 04.04.2016

    Aufgabenstellung könnte etwas verständlicher formuliert sein, ansonsten ein guter Test

    — Andreas B.

    Red Hat Certified System Administrator (RHCSA) Exam

    04.04.2016

    Aufgabenstellung könnte etwas verständlicher formuliert sein, ansonsten ein guter Test

    — Andreas B.
  • 21.01.2016

    good refresh after RHCT

    — Michael K.

    Red Hat Certified System Administrator (RHCSA) Exam

    21.01.2016

    good refresh after RHCT

    — Michael K.
  • 23.10.2015

    Guter Kurs

    — .

    Red Hat Certified System Administrator (RHCSA) Exam

    23.10.2015

    Guter Kurs

    — .
  • 21.10.2015

    .

    — Andreas G.

    Red Hat Certified System Administrator (RHCSA) Exam

    21.10.2015

    .

    — Andreas G.

Unsere Empfehlungen für Sie

Logo RedHat

Red Hat System Administration II

Linux-Systemadministrator*in werden und IT-Karriere sichern

19.08.2024+6
 4.000,-
Logo RedHat
15.07.2024+6
 4.225,-
Logo RedHat

RHCSA Rapid Track course with RHCSA Kiosk/remote exam

Grundwissen für Linux-Systemadministrator*innen sammeln

15.07.2024+6
Ab  4.514,-

Lernformen im Überblick

Mehr darüber