Red Hat Certified Specialist in Kubernetes Application Development Exam - EX288

Beschreibung

Um Ihnen die Vorbereitung zu erleichtern, heben die Prüfungsziele die Aufgabenbereiche hervor, die Sie in der Prüfung erwarten können. Red Hat behält sich das Recht vor, Prüfungsziele hinzuzufügen, zu ändern oder zu entfernen. Solche Änderungen werden im Voraus bekannt gegeben. Kandidaten für die Prüfung zum Red Hat Certified Specialist in OpenShift Application Development sollten in der Lage sein, diese Aufgaben auszuführen:
  • Behebung von Problemen bei der Anwendungsbereitstellung
  • Benutzerdefinierte Image-Streams erstellen
  • OpenShift Secrets und ConfigMaps verwenden, um Konfigurationsdaten in Anwendungen zu integrieren
  • Vorhandene S2I-Builder anpassen
  • Implementieren von Hooks und Triggern
  • Arbeiten mit Multi-Container-Vorlagen
  • Implementierung der Überwachung des Anwendungsstatus


Wie bei allen leistungsbasierten Prüfungen von Red Hat müssen die Konfigurationen nach einem Neustart ohne Eingreifen bestehen bleiben.

error_outline Wichtige Information

Sie können Ihre Prüfung entweder zu bestimmten Terminen im ETC Classroom ablegen oder zu frei wählbaren Terminen im ETC Testcenter (Kiosk) oder remote. 

expand_more chevron_right Zielgruppe

Diese Zielgruppen könnten daran interessiert sein, ein Red Hat Certified Specialist in OpenShift Application Development zu werden:
Anwendungsentwickler*innen in einer DevOps-Rolle, die für die Verwaltung einer Red Hat® OpenShift Container Platform-Umgebung verantwortlich sind
Anwendungsentwickler*innen in einer DevOps-Rolle, die für die Implementierung einer Red Hat OpenShift Container Platform-Umgebung verantwortlich sind
Anwendungsentwickler*innen, die für die Erstellung von containerisierten Anwendungen oder die Umwandlung bestehender Anwendungen in containerisierte Anwendungen verantwortlich sind

    expand_more chevron_right Vorkenntnisse

    Kandidaten für die Prüfung zum Red Hat Certified Specialist in OpenShift Application Development (EX288) sollten über ein grundlegendes Verständnis der Container-Technologie verfügen. Eine gewisse Programmiererfahrung wird empfohlen, ist aber nicht erforderlich.

    expand_more chevron_right Detail-Inhalte

    1. Troubleshoot application deployment issues
    2. Create custom image streams
    3. Use OpenShift secrets and ConfigMaps to inject configuration data into applications
    4. Customize existing S2I builder images
    5. Implement hooks and triggers
    6. Work with multi-container templates
    7. Implement application health monitoring
    • expand_more chevron_right event_available 26.05.2023 26.05.2023 timer 3 Stunden roomETC-Wien
      • expand_more chevron_right ETC Classroom - im Seminarzentrum 530,00
        • Ihr ILT Seminar (Instructor Led Training)
        • Seminarunterlagen, Teamwork, Labs
        • Verpflegung vorort
        • Seminar-Services

    Ähnliche Seminare