Oracle Datenbank Performance Tuning und Monitoring für alle Editionen - ODPT

Beschreibung

In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie in der Oracle Datenbank Performance-Tuning und Monitoring betreiben können und damit für einen schnellen und sicheren Betrieb Ihrer Anwendungen sorgen.

Beginnend. mit einem Oracle Architekturüberblick wird der Einfluss der Hardware (CPU, Memory, Storage) sowie der Virtualisierung beleuchtet. Es werden die von Oracle bereitgestellten Performancetools inklusive AWR vorgestellt, im weiteren aber nur jene Tools eingesetzt, die in allen Oracle Editionen zur Verfügung stehen. Neben dem Datenbank Performance Tuning gibt es auch einen Einklick in das Thema Objekt Statistiken und dem Cost Based Optimizer, soweit es für eine DBA relevant ist. Die sinnvolle Erzeugung von System und Fixed Objekt Statistiken wird ebenfalls behandelt wie die Grundlagen der Backup und Recovery Performanceoptimierung. Den Abschluss bildet ein Überblick über weiterführende Themen wie In-Memory, Partitioning, RAC, Data Guard und Oracle Exadata.


Unterstützte Oracle Versionen
Das vermittelte Wissen ist an keine bestimmte Oracle-Version oder an ein bestimmtes Betriebssystem gebunden.
Eventuelle neuere Features (ab 12.2) werden als solche gekennzeichnet.

expand_more chevron_right Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an:
Angehende Oracle Datenbank Administratoren, Betriebssystem-Administratoren und Personen, die mit Operating-Aufgaben betraut sind.

    expand_more chevron_right Vorkenntnisse

    Für dieses Seminar werden folgende Vorkenntnisse empfohlen:
    • Oracle Datenbank Administrationkenntnisse und SQL Grundlagen werden vorausgesetzt.
    • Grundlagenwissen zu IT Infrastruktur wird empfohlen.

    expand_more chevron_right Detail-Inhalte

    • Architektur des Datenbankservers
    • virtuelle versus phyische Server
    • UTLBSTAT/UTLESTAT, Perfstat und AWR Reports
    • CPU Grundlagen
    • Oracle Datenbank “CPU” Time Model und Wait Events
    • Hauptspeicher & Storage Grundlagen
    • Datenbank Instance Memory Tuning: Buffer Cache, Shared Pool, SGA&PGA
    • Netzwerkperformance Grundlagen
    • System Statistiken und I/O Calibration
    • Fixed und Objekt Statistiken
    • Cost Based Optimizer und Session Tracing
    • Backup und Recovery Performance
    • Monitoring für Oracle Datenbanken: Operating System und Datenbanken
    • Überblick zu weiterführende Performancetuning Themen wie In-Memory, Partitioning, RAC, Data Guard, Oracle Exadata

    Kursenvironment: Dieser Workshop basiert auf OracleXE.