Introducing Automation for Cisco Solutions - CSAU

Beschreibung

Dieses Seminar gibt Ihnen einen breiten Überblick über die Netzwerkautomatisierung. Sie lernen die Grundlagen der Automatisierung kennen, wie z.B. die Arbeit an modellgetriebenen Programmierbarkeitslösungen mit den Protokollen Representational State Transfer Configuration Protocol (RESTCONF) und Network Configuration Protocol (NETCONF). Der Kurs behandelt auch Datenformate und -typen, einschließlich Extensible Markup Language (XML), JavaScript Object Notation (JSON), Yaml Ain't Markup Language (YAML) und Yet Another Next Generation (YANG), und deren Wert für die Netzwerkautomatisierung sowie DevOps-Tools wie Ansible und Git.

Dieser Kurs ist eine Voraussetzung für die Teilnahme an DevNet Kursen und -prüfungen auf Professional Ebene, da er wichtige Grundkenntnisse vermittelt, die für das Verständnis der Kurse unerlässlich sind:
  • Implementing Automation for Cisco Enterprise Solutions (ENAUI)
  • Implementing Automation for Cisco Data Center Solutions (DCAUI)
  • Implementing Automation for Cisco Security Solutions (SAUI)
  • Implementing Automation for Cisco Service Provider Solutions (SPAUI)
  • Implementing Automation for Cisco Collaboration Solutions (CLAUI)

Nach Abschluss des Kurses haben die Teilnehmer Kenntnisse zu folgenden Themen:
  • Die Rolle der Netzwerkautomatisierung und -programmierbarkeit im Zusammenhang mit End-to-End-Netzwerkmanagement und -betrieb erläutern
  • Definieren und Unterscheiden zwischen Wasserfall- und agilen Software-Entwicklungsmethoden
  • Python-Skripte mit grundlegenden Programmierkonstrukten, die für Anwendungsfälle der Netzwerkautomatisierung erstellt wurden, zu interpretieren und Fehler zu beheben
  • Anwendung von Prinzipien, Werkzeugen und Pipelines von DevOps auf den Netzwerkbetrieb
  • Verstehen der Rolle von Entwicklungsumgebungen für die Netzwerkautomatisierung und damit verbundenen Technologien wie virtuelle Python-Umgebungen, Vagrant und Docker
  • Verstehen und Konstruieren von HTTP-basierten API-Aufrufen an Netzwerkgeräte
  • Unterschiede zwischen und gemeinsame Anwendungsfälle für XML, JSON, YAML und protobuf
  • Konstruieren und interpretieren von Python-Skripten mit dem Python-Anforderungsmodul, um Geräte mit HTTP-basierten APIs zu automatisieren
  • Verstehen, welche Rolle YANG bei der Netzwerkautomatisierung spielt
  • Verstehen, dass es eine Reihe von Werkzeugen gibt, die die Arbeit mit YANG-Modellen vereinfachen
  • Funktionsweise von RESTCONF und NETCONF und die Unterschiede zwischen ihnen
  • Konstruieren von Ansible Playbooks, um Netzwerkgeräte zu konfigurieren und Betriebszustandsdaten von ihnen abzurufen
  • Erstellen von Jinja2-Vorlagen und YAML-Datenstrukturen zur Erzeugung der gewünschten Zustandskonfigurationen

error_outline Wichtige Information

Dieser Kurs bereitet nicht auf eine einzelne Prüfung vor, ist jedoch Voraussetzung für alle weiterführenden DevNet Professional Kurse.

Dieses Seminar kann auch mit 29 Cisco Learning Credits (CLC) gebucht werden.

expand_more chevron_right Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich in erster Linie an Systemingenieure mit den folgenden Jobrollen:
  • Architekt*innen für Automatisierungstechnik
  • Automatisierungstechniker*innen
  • Beratender Systemingenieur
  • DevOps-Ingenieur
  • Netzwerk-Administrator*innen
  • Netzwerk-Architekt*innen
  • Netzwerk-Beratungsingenieur
  • Netzwerk-Design-Ingenieur
  • Netzwerk-Ingenieur
  • Netzwerkbetreiber
  • Ingenieur für Netzwerkzuverlässigkeit
  • Vertriebsingenieur
  • Ingenieur für Standortzuverlässigkeit
  • Systemtechniker*innen
  • Architekt für technische Lösungen
  • Anwendungsentwickler*innen
  • Entwickler*innen von Kollaborationslösungen
  • Architekt*innen für Kollaborationslösungen
  • IT-Direktor*innen
  • Entwickler*innen für mobile Geräte
  • Leiter*innen eines Netzwerkbetriebszentrums (NOC)
  • Software-Architekt*innen
  • Web-Entwickler*innen

    expand_more chevron_right Vorkenntnisse

    • Routing und Switching einschließlich Open Shortest Path First (OSPF), Border Gateway Protocol (BGP) und grundlegende Konfigurationsmerkmale wie Schnittstellen, Simple Network Management Protocol (SNMP) und statische Routen
    • Grundlagen von Python-Datenstrukturen und Programmierkonstrukten wie Schleifen, Bedingungen und Klassen oder das Äquivalent von 3-6 Monaten Erfahrung im Schreiben von Python-Skripten
    • Grundlegende Linux-Befehle zum Navigieren im Dateisystem und zum Ausführen von Skripten
    • Kenntnisse im Umgang mit Texteditoren

    expand_more chevron_right Detail-Inhalte

    • Examining Network Management and Operations
    • Exploring Software Development Methodologies
    • Using Python for Network Automation
    • Describing NetDevOps: DevOps for Networking
    • Managing Automation Development Environments
    • Introducing HTTP Network APIs
    • Reviewing Data Formats and Data Encoding
    • Using Python Requests to Automate HTTP-Based APIs
    • Exploring YANG
    • Using YANG Tools
    • Automating Model-Driven APIs with Python
    • Introducing Ansible for Network Automation
    • Templating Configurations with Jinja2

    Lab Outline
    • Use Network Automation Scripts
    • Enforce Python Fundamentals on the Interactive Interpreter
    • Automate Networks with Netmiko
    • Troubleshoot Python Scripts
    • Use the Git Version-Control System and Collaborate on an Internal Project
    • Manage Merge Conflicts
    • Build Reproduceable Automation Environments
    • Use HTTP-Based APIs with Postman
    • Explore YAML and JSON Data
    • Consume HTTP-Based APIs with Python Requests
    • Explore YANG Tools
    • Explore NETCONF with Python
    • Explore RESTCONF with Python
    • Configure Network Devices with Ansible
    • Collect Network Data with Ansible
    • Build and Deploy Configurations with Ansible

    Terminanfrage

      Durch Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Newsletter abonnieren“ erklären Sie sich damit einverstanden, dass ETC Ihnen regelmäßig Informationen zu IT Seminaren und weiteren Trainings- und Weiterbildungsthemen zusendet. Die Einwilligung kann jederzeit bei ETC widerrufen werden.

    Ähnliche Seminare