Red Hat Remote Examen

NEU – Red Hat Remote Examen

Seit Anfang August 2020 bietet Red Hat einige Examen auch als Remote Examen an. Das bedeutet das Sie Ihre Prüfungen nun überall zum Wunschtermin ablegen können.

Red Hat hat dafür ein eigenes Betriebssystem entwickelt das auf die Durchführung einer Red Hat-Prüfung zugeschnitten ist. Beim Booten von einem USB-Stick oder einem anderen externen Speichergerät läuft dieses Betriebssystem vollständig im RAM und lässt alles, was auf Ihrem System installiert ist, unberührt.

Während der Ausführung der Live-Prüfungsumgebung sind Sie dadurch in Bezug auf Zugriff und Ausführung streng eingeschränkt – keine online Suche, kein Zugriff auf gespeicherte Unterlagen, kein chatten mit sachkundigeren Freunden.

Mit einer Red Hat Prüfungen weisen Sie nach das Sie über die Fähigkeiten und das Wissen verfügen, um eine oder mehrere Red Hat-Technologien in tatsächlichen IT-Umgebungen einzusetzen.
Red Hat hat dieses einzigartige Betriebssystem entwickelt um den Wert ihrer Prüfungen zu schützen und um sicherzustellen, dass Personen die Red Hat Prüfungen bestanden haben dies durch ihre eigenen Fähigkeiten und Kenntnisse fair getan haben.

 


 

Zu Beginn stehen 7 Prüfungen zur Verfügung, weitere folgen in den nächsten Monaten.

EX200K: Red Hat Certified System Administrator (RHCSA) exam (RHEL 7)
EX200V8K: Red Hat Certified System Administrator (RHCSA) exam (RHEL 8)
EX300K: Red Hat Certified Engineer (RHCE) exam (RHEL 7)
EX294V8K: Red Hat Certified Engineer (RHCE) exam (RHEL 8)
EX280V42K: Red Hat Certified Specialist in OpenShift Administration exam
EX288V42K: Red Hat Certified Specialist in OpenShift Application exam
EX407V27K: Red Hat Certified Specialist in Ansible Automation exam

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

Ähnliche Beiträge

Wir stellen vor: Heinz – die Rampensau
Neues Examen zum Microsoft Messeging Administrator
kostenloses Webinar Red Hat Enterprise Linux Grundlagen